Teilnahme an den Gremiensitzungen in Putzbrunn

Logo der Gemeinde Putzbrunn

Aufgrund von neuen Vorgaben seitens des Bayerischen Innenministeriums wird die Gemeinde Putzbrunn im Rahmen des Hausrechts einige Änderungen in Bezug auf die Teilnahme an den Gremiensitzungen vornehmen.

Für alle Gemeinderatsmitglieder, Besucher, Pressevertreter und Beschäftigte gilt im Bürgerhaus durchgehend eine FFP2-Maskenpflicht, auch vor, während und nach den Sitzungen. Es werden des öfteren kurze Pausen eingelegt, während der das Bürgerhaus verlassen und die Maske abgenommen werden kann (in etwa alle 30 oder 45 Minuten).

Für alle Gemeinderatsmitglieder, Besucher, Pressevertreter und Beschäftigte ist die Teilnahme an der Sitzung nur mit einem negativen Test in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 möglich. Hierzu ist ein vor höchstens 48 Stunden vor Sitzungsbeginn vorgenommener PCR-Test oder ein vor höchstens 24 Stunden vor Sitzungsbeginn vorgenommener POC-Antigentest bei einer Teststation / Apotheke notwendig.

Wir bitten alle, diese Tests möglichst vorher an einer Teststation in der Umgebung durchzuführen und einen entsprechenden Nachweis mitzubringen. Wenn es einem Gemeinderatsmitglied oder Besucher nicht möglich ist, sich vorher testen zu lassen, wird die Gemeinde einen Selbsttest unter Aufsicht vor den Sitzungen anbieten und die entsprechenden Tests vorhalten. Hierzu müssen die Gemeinderatsmitglieder (oder auch die Besucher und Pressevertreter) 25 Minuten vor der Sitzung im Bürgerhaus einen Selbsttest unter Aufsicht durchführen. Seien Sie in diesem Fall bitte rechtzeitig vor Ort. Unsere Beschäftigten werden am Tag der Sitzung im Rathaus getestet.

Wir hoffen, dass sich die Infektionszahlen wieder verringern und diese Maßnahmen nur für eine kurze Zeit zur Anwendung kommen müssen.