Stadtradeln 2024 - Putzbrunn ist wieder mit dabei!

STADTRADELN 2024 – Aktionszeitraum Putzbrunn vom 23.06. - 14.07.2024

 Auch dieses Jahr nimmt die Gemeinde Putzbrunn an der Aktion STADTRADELN von 23.06. bis 14.07.2024 teil und hofft auf eine rege Teilnahme der Bevölkerung. Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich für Klimaschutz und Radverkehrsförderung - egal ob beruflich oder privat - auf den Sattel zu schwingen und so viele Radelkilometer wie möglich zu sammeln.

Wie kann man mitmachen?

Unter https://www.stadtradeln.de/putzbrunn können sich alle Interessierten für das STADTRADELN 2024 anmelden. Sie können einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team aus mind. 2 Personen gründen. Teamlos radeln geht nicht, hierfür gibt es jedoch das „Offene Team“ auf der Internetseite.

Die Teilnahme ist auch noch während des Aktionszeitraumes möglich!

Wie funktioniert das Sammeln von Kilometern?

Einfach losradeln und die Radelkilometer im Online-Radelkalender oder mit der kostenlosen STADTRADELN-App (für Android und IOS) eintragen. Radelnde ohne Internetzugang können ihre geradelten Kilometer per Hand protokollieren und durch den Team-Captain eintragen lassen. Der Erfassungsbogen hierzu ist bei Frau Fesl in der Gemeindeverwaltung erhältlich. Wo die geradelten Kilometer zurückgelegt werden spielt hierbei keine Rolle.

Die Kilometer können Sie noch bis zu 7 Tage nach Aktionsende eintragen, danach sind keine Änderungen oder Eintragungen mehr möglich!

 Wie immer gibt es für die drei aktivsten Radlerinnen und Radler und die drei Teams mit den meisten Kilometern wieder Urkunden und tolle Preise!

Weitere Informationen gibt es unter https://www.stadtradeln.de/putzbrunn bzw. bei der Gemeinde Putzbrunn, Frau Patricia Fesl (E-Mail: p.fesl@putzbrunn.de oder unter der Tel. 089 46262-108).

Viel Spaß beim Mitmachen!


STADTRADELN - Fotowettbewerb „Mein Fahrrad, mein Landkreis und ich“

Der Landkreis München sucht in diesem Jahr im Rahmen der Aktion Stadtradeln die schönsten Radl-Fotos aus dem Landkreis München. Egal ob Sie zur Arbeit, zum Einkaufen, in der Freizeit, wann oder wo auch immer radeln: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Das Foto muss nur in der diesjährigen Stadtradeln-Aktion im Landkreis München geknipst sein. Teilen Sie Ihre Raderlebnisse mit uns und gewinnen Sie einen tollen Preis!

Gewinne

1. Preis: 150 €

2. Preis: 125 €

3. Preis: 100 €

4. Preis: 75 €

5. Preis: 50 €

6 – 10. Preis: Radreiseführer der Region

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Landkreis München. Die eingereichten Bilder müssen im Aktionszeitraum 23.06. – 13.07.2024 im Landkreis München aufgenommen worden sein. Die Bilder könne bis einschließlich 14.07.2024, 24:00 per Mail an Stadtradeln@lra-m.bayern.de eingereicht werden. Zur Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang. Als Betreff bitte „Fotowettbewerb“ und Familiennamen angeben. Teilnehmende, die noch nicht volljährig sind, benötigen das Einverständnis der gesetzlichen Vertretung. Der Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, gegen geltendes Recht oder den guten Geschmack kann zum Ausschluss vom Wettbewerb führen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Benötigte Informationen

- Vornamen

- Nachnamen

- Emailadresse

- Postalische Adresse (für eine etwaige Gewinnzusendung)

- Angaben über Ort und Zeit der Aufnahme

- Volljährigkeit (ggf. Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertretung)

Bildanforderungen

- Druckfähige Dateien im jpeg-Format - Bezug zu Fahrrad, Radzubehör und / oder Radelnde muss klar erkennbar sein

- Bild darf keine offensichtliche Werbung enthalten (Wir behalten uns vor, Markennamen / Logos unkenntlich zu machen)

- Pro Teilnehmenden können maximal 3 Fotos eingereicht werden

Bildrechte

Die Teilnehmenden bestätigen mit der Einsendung der Bilder an das Landratsamt München, dass die Bildrechte an den eingeschickten Bildern ausschließlich bei ihnen liegen und somit auch keine Dritten Rechte an den eingereichten Bildern geltend machen können. Weiterhin versichern die Teilnehmenden, dass mit den von ihnen eingereichten Fotografien keine Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte oder sonstige Rechte an geistigem Eigentum anderer verletzt werden. Sollte dennoch ein Dritter Ansprüche wegen der Verletzung seiner Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmende den Landkreis München als Veranstalter des Fotowettbewerbs von allen Haftungsansprüchen frei. Teilnehmende räumen mit der Einsendung ihrer Fotografien dem Landkreis München das einfache, zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkte sowie unterlizenzierbare Recht ein, die eingesendeten Bilder zu werblichen und kommunikativen Zwecken zu nutzen, sie dafür zu bearbeiten, zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen, zugänglich zu machen oder auf sonstige Weise im Rahmen seiner Aufgaben zur Förderung des Radverkehrs zu nutzen. Dies schließt auch die Veröffentlichung in der Presse und auf den sozialen Medien und Webseiten des Landkreises München ein. Teilnehmende können jederzeit gegen die weitere Verwendung ihrer Bilder Widerspruch einlegen. Bereits in der Presse oder Internet verwendete Fotos werden nicht weiterverwendet. Eine Löschung kann aber nicht garantiert werden.

Jury und Gewinnermittlung

Die Gewinner des Fotowettbewerbs werden von einer vom Landkreis München bestimmten Jury ermittelt. Die 10 besten Bilder werden anonym ermittelt. Die Jurymitglieder kennen nicht die Namen der jeweiligen Teilnehmenden. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Die Gewinne werden entweder persönlich übergeben oder per Post zugeschickt, bzw. bei Geldpreisen überwiesen. Die Gewinnübergabe erfolgt ausschließlich an die Gewinnenden selbst. Eine Barauszahlung bei Sachpreisen, ein Umtausch oder eine Übertragung des Gewinns sind ausgeschlossen.

Datenschutz

Die Daten werden ausschließlich im Rahmen des Fotowettbewerbs und für die Öffentlichkeitsarbeit des Landkrieses München erhoben und gespeichert. Die Einwilligung dafür kann jederzeit von den Teilnehmenden formlos gegenüber dem Landkreis München widerrufen werden. Damit wird zeitgleich automatisch auch die Einwilligung zur weiteren Verwendung der eingereichten Bilder widerrufen. Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und Widerspruch (Art. 21 DSGVO). Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz.

Ansprechpartner für den Datenschutz ist die gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzbeauftragte des Landkreises München: Datenschutzbeauftragter Landkreis München Mariahilfplatz 17 81541 München Email: datenschutz@lra-m.bayern.de

Rechtliches

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.