Halbseitige Sperrung der M 24 in Hohenbrunn

Baustelle

Arbeiten in mehreren Bauabschnitten vom 25. April längstens bis 11. September 2022

Aufgrund der Verlegung der Fernwärmeleitung im Auftrag der Stadtwerke München wird die Kreisstraße M 24 (Dorfstraße) in Hohenbrunn für den ersten Bauabschnitt vom 25. April bis 8. Juli 2022 im Bereich zwischen Pfarrer-Wenk-Platz und nördlich der Einmündung Höhenkirchner Straße halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße ausgeschildert. Der aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn sowie aus dem Gewerbegebiet Hohenbrunn kommende Verkehr kann durch die Baustelle fahren. Der vom Pfarrer-Wenk-Platz kommende Verkehr wird umgeleitet.

Die Umleitung ist über die B 471 – Staatsstraße 2078 – Richtung Höhenkirchen-Siegertsbrunn – M 11 – Luitpoldstraße bzw. für Fahrzeuge über einer Höhe von 3,60 m über die Münchner Straße – Bahnhofstraße (Kreisstraße M 10) – Hohenbrunner Straße (Kreisstraße M 24) ausgeschildert.

MVV: Die Linienbusse des MVV sind von der Umleitung nicht betroffen. Sie befahren die Dorfstraße in Rahmen der Einbahnstraße weiterhin auf ihrem Linienweg.

Die weiteren Bauabschnitte werden gesondert mitgeteilt.