Caritas Schuldner- und Insolvenzberatung

Caritas Logo
Hausanschrift:Kreillerstraße 24 81673 München (Berg am Laim)
Telefon:089 / 436696-40
WWW:www.caritas-landkreis-muenchen.de
E-Mail:

Öffnungszeiten:

Um sich auch bedarfsgerecht an den lebensweltlichen Bedürfnissen unserer Ratsuchenden zu orientieren, bieten wir individuell Früh- und Abendsprechstunden vor oder nach den üblichen Bürozeiten von 08:00 - 16:00 Uhr an. Daneben richten wir eine offene Sprechstunde am Standort Kreillerstraße ein.

Beratung bei Ver- und Überschuldung, Präventionsangebote zur Vorbeugung von Überschuldung.

Unser kostenfreies Angebot bietet umfassende soziale Beratung zu allen Fragen rund um die Themen Budgetberatung und Schulden an. Ratsuchende erhalten, je nach Bedarf, Hilfe und Unterstützung von langjährig erfahrenen Schuldnerberaterinnen und -beratern dabei,

- wieder einen Überblick über die eigene finanzielle Situation zu erhalten,
- Einnahmen und Ausgaben zu planen,
- Forderungen, Pfändungen sowie Möglichkeiten eines Vollstreckungsschutzes zu prüfen,
- notwendige Bescheinigungen zur Erhöhung der Grundfreibeträge für das Pfändungsschutzkonto (P-Konto) zu erhalten,
- Entschuldungsmöglichkeiten zu finden,
- mit Gläubigern zu verhandeln,
- ein Verbraucherinsolvenzverfahren einzuleiten,
- erneute Verschuldung zu verhindern,
- wieder eine persönliche Perspektive zu sehen.

Unsere Beratungsangebote können alle Einwohner/innen des süd-östlichen Landkreises von München in Anspruch nehmen. Nach einer gründlichen Bestandsaufnahme, u.a. mit der Erstellung eines Haushaltsplanes und einer Gläubigerübersicht, entwickeln wir bei Schulden und wirtschaftlichen Problemen mit den Ratsuchenden eine Perspektive ohne Schulden, mit kurz-, mittelfristigen- und längerfristigen Maßnahmen. Erfahrene Schuldnerberater/innen überprüfen die Rechtmäßigkeit von Forderungen, beraten über Pfändungsschutzmaßnahmen z.B. bei Kontopfändungen (u.a. Ausstellen einer Bescheinigung für ein Pfändungsschutzkonto), verhandeln bei Bedarf mit Gläubigern und unterstützen bei der Einleitung eines evtl. Insolvenzverfahrens. Neben einer kostenlosen, vertraulichen und persönlichen Beratung bieten wir verschiedene Präventionsprojekte u.a. an Schulen an.