Ab 11.05.2021: Betreuung in den Kitas im Landkreis München

Wappen Landkreis Muenchen

Das Landratsamt München wird jeweils am Freitag jeder Woche die für den Landkreis maßgebliche Inzidenzeinstufung bestimmen. Die für den Inzidenzbereich maßgebliche Regelung gilt dann jeweils für die Dauer der darauffolgenden Kalenderwoche von Montag bis zum Ablauf des folgenden Sonntags.

Folgende Regelungen gelten – je nach Inzidenz - ab dem 15. März:
 

7-Tage-Inzidenz unter 50

7-Tage-Inzidenz 50-100

7-Tage-Inzidenz über 100

Regelbetrieb:
Die Kitas können wieder mit offenen Konzepten arbeiten.

Eingeschränkter Regelbetrieb:
Die Betreuung aller Kinder in festen Gruppen ist möglich.

Notbetreuung:
Es werden nur die Kinder betreut, deren Eltern eine Kindertagesbetreuung nicht anderweitig sicherstellen können.

Der Landkreis München liegt lt. Robert-Koch-Institut bei einer Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100.

Ab dem 11.05. bis 16.05.2021 gehen die Kitas in den eingeschränkten Regelbetrieb. Dies bedeutet, dass eine Betreuung aller Kinder in festen Gruppen möglich ist.

Welche Corona-Regelungen konkret im Landkreis gelten, können Sie unter www.landkreis-muenchen.de/coronavirus nachlesen.