AWO Schuldner- und Insolvenzberatung

AWO Schuldner- und Insolvenzberatung - Logo
Hausanschrift:Balanstraße 55 81541 München
WWW:https://awo-kvmucl.de/sozialservice-uebersicht/schuldner-und-insolvenzberatung/ueber-uns/
E-Mail:

Öffnungszeiten:

Wir sind zur Terminvergabe von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 17:00 Uhr, am Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr erreichbar.

Die Termine finden Montag bis Freitag statt.

Auf Wunsch können Abendtermine vereinbart werden.

Wir bieten:

  • Persönliche Beratungsgespräche (Terminvereinbarung siehe Öffnungszeiten)
  • Telefonsprechstunde
    Einmal die Woche – immer mittwochs von 16:00 bis 18:00 Uhr – können Sie direkt mit einem/einer Berater*in sprechen. Unsere Telefonsprechstunde ist anonym und unverbindlich nutzbar. Telefonsprechstunde-Hotline: 089/672087-176

Unsere Beratungen sind für alle Bürger*Innen des Landkreises München kostenfrei!

Wie helfen wir Ihnen:

  • Sie können sich an uns wenden, wenn Sie mit Ihrer finanziellen Situation überfordert sind und Hilfe brauchen.
  • Wir helfen Ihnen, wenn Sie überschuldet sind und die regelmäßigen Einnahmen Ihre Ausgaben nicht mehr decken.
  • Wir bieten eine gemeinsame Bestandsaufnahme Ihrer individuellen Situation, eine lebenspraktische Hilfestellung und machen Sie wieder handlungsfähig.
  • Wir unterstützen Sie bei der Sicherung Ihrer existentiellen Lebensgrundlagen.
  • Wir beraten Sie bei wirtschaftlichen Problemen wie z.B. Mietrückständen, Kontenüberziehung oder Kreditschulden sowie bei den daraus folgenden sozialen Problemen.
  • Wir leiten mögliche Schutzmaßnahmen bei Zwangsvollstreckung ein.
  • Wir verhandeln mit den Gläubigern über Zahlungsaufschub und/oder Schuldenregulierung.
  • Wir beraten Sie zum Insolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren.
  • Wir erstellen mit Ihnen die Antragsunterlagen für ein notwendiges Verbraucherinsolvenzverfahren und unterstützen Sie bei Bedarf während des Verfahrens.

Wir stellen für Sie eine Pfändungsschutzkonto-Bescheinigung aus.

Gemeinsam erarbeiten wir für Sie passenden Lösungswege.

Wir sind staatlich anerkannte Beratungsstelle nach § 305 InsO.

Was wir nicht leisten können: 

  • Wir übernehmen keine Schulden.
  • Wir vermitteln keine Kredite.
  • Wir dürfen Sie nicht vor Gericht vertreten.

Die Prävention ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir helfen, bevor es zu spät ist und beraten zum Umgang mit Geld sowie zum Erwerb von mehr Finanzkompetenz.

Wir schulen Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene zum Umgang mit Geld, um sie auf ein Leben in unserer konsumorientierten Gesellschaft vorzubereiten.

Wir führen Präventionsprojekte und -veranstaltungen durch und Schulen gezielt Multiplikatoren.

Flyer: https://awo-kvmucl.de/wp-content/uploads/2021/02/AWO_Flyer_SIB_202102.pdf